Magic Ring - So geht's May 21 2014, 5 Comments

Die meisten Einzelteile der Häkeltrophäen starten - da sie in Spiralrunden gehäkelt werden - mit einem Magic Ring. Für alle diejenigen, die nicht wissen, wie der Anfang mit einem Magic Ring aussieht, zeige ich es hier in kleinen Schritten:

1. Den Faden wie zum Start einer Luftmaschenkette aufnehmen, allerdings von vorne statt von hinten um den Daumen wickeln.

2. Mit der Häkelnadel in zwischen Daumen und Faden in die Schlaufe stechen und den Faden holen.

3. Den Faden mit einer Kettmasche fixieren. 

4. Den Ring vorsichtig vom Finger gleiten lassen. Jetzt hast du auf der linken Seite 2 Fäden und rechts einen (also einmal die Schlaufe und den Anfangsfaden links dazu).

5. Das ist der Magic Ring, in den du jetzt die Anfangsmaschen häkelst. Beispielsweise sechs feste Maschen.

6. Wenn du damit fertig bist, kannst du den Magic Ring am Anfangsfaden zusammenziehen, so dass die gehäkelten Maschen einen Kreis ergeben. Fertig!

Ich mag den Magic Ring am Anfang eines Häkelstücks. Man kann ihn eng zusammenziehen und so ein Loch - was zwangsläufig entsteht, wenn man mit einem Luftmaschenring startet - vermeiden. Wenn du den Faden zweimal um den Daumen legst, ist es zwar etwas mehr Fummelei, den Ring später zusammen zu ziehen, dafür ist er aber bombenfest. Ansonsten empfehle ich, den Faden innen einmal kurz zu verknoten.

 

Nutzung der Anleitung erlaubt unter Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Deutschland (CC BY-NC 3.0 DE)